Startseite
Werke
News
Concerti

Deutscher Musikverlag für >ernste Musik<. in Bad Schwalbach bei Wiesbaden.

Gegründet 2008 vom Inhaber und Verlagsleiter Dr. Rudolf Lück.

Hervorgegangen aus der Edition Gravis, von der zahlreiche Werke sowie

deren Verlagsräume übernommen worden sind.

Hauptwerke: Praktische Erstausgaben nach dem Urtext (Instrumentalmusik des

17. - 20. Jahrhunderts)  von Evaristo Felice dall' Abaco, Johan Joachim Agrell, Johann

Sebastian Bach, Franz Benda, Max Bruch, Karl Ditters von Dittersdorf, Johann Pachelbel,

Franz Petrini, Johann Joachim Quantz, Franz Xaver Richter, Franz Tuma- Arnold Schönberg,

Karl Joseph Toeschi, Georg Christoph Wagenseil u. a.    

Außerdem zeitgenössische Werke von Günther Becker, Gerhard Braun, Dieter Buwen,

Herbert Callhoff, Hans Darmstadt, Gerald Eckert, Hans Eugen Frischknecht, Werner

Heider, Mathias Husmann, Georg Katzer, Konrad Lang, Hans Ulrich Lehmann,

Konrad Lechner, Wolfgang Ludewig, Nikos Mamangakis, Spiros Mouchagier, Johann

Pachhebel, Christian Ridil, Joe Schittiono, Eva Schorr, Dimitri Terzakis u. a. sowie Bücher

über zeitgenössische Musik.

Tel. 06124-3719, Fax 06124-3472

email: editiongamma@t-online.de

Internet: http://www.editiongamma.de



Rudolf Lück

Musikwissenschaftler, Musikverleger, Komponist, geb. 2.11.1927 in Limon / Costa Rica, verheiratet, 2 Söhne. 1943-44 Luftwaffenhelfer, Wehrmacht, desertiert März 1945, Gefangenschaft, 1947 Abitur, 1949 Stud. Musikwiss. Hochschule Bamberg, dann Univ. Erlangen, Parallel-Studium: Klavier, Musiktheorie, Dirigieren u. Partiturspiel bei GMD Roessert, ferner 1950-54 Pianist und Dirigent Kulmbacher Opernstudio Buttlar, 1954 Prom. Univ. Erlangen, 1954-55 Musikkritiker "Fränkischer Tag" Bamberg, 1955-64 Lektor Edition Peters Frankfurt/M., 1958-63 Dirigier- u. Kompositions-Studium bei Konrad Lechner, 1963-72 Ltg. musica viva im Theater am Turm Frankfurt, 1958-64 Dir. Kammerorchester in Frankfurt, 1964-79 Ltr. der E-Musik und Gründer der Edition Gerig Köln. 1970-80 Ltr. Forum Leverkusen >alt + neu<., freier Mitarbeiter von deutschen ARD-Rundfunkanstalten, 1980-82 Cheflektor bei  Breitkopf & Härtel, Wiesbaden, 1983 Grdg. u. Ltg. Edition Gravis Bad Schwalbach, ab 2008 des Nachfolgeverlages Edition Gamma. Schatzmeister deutsche IGNM (1973-83), Jurymitglied deutscher Musikrat und versch. Komponistenpreise. Publikationen: Diss. "Ein Beitrag z. Geschichte d. Colascione u. seiner süddeutschen Tondenkmäler im 18. Jahrhundert" (1954), Werkstattgespräche mit Interpreten Neuer Musik (1971), Slowenische Komponisten d. 20. Jahrhunderts (1973), Biografie Cesar Bresgen (1976), Neue Musik i. d. BRD (1979), Mitarbeiter MGG (1980 - 2008), The new Grove (2001 - 2006), "Terzakis, der Weg zur Monophonie (1999), zahlr. Erst. u. Neuausgaben (dall' Abaco, M. Bruch, Tuma-Schönberg, G. Chr. Wagenseil u. a.).